Konfetti!

Premiere: 17.02.2024, 20:00 h
Klangbrücke

Ingrid Lausund

Konfetti!

Einen „Zauberabend für politisch Verwirrte“ nennt die Autorin Ihr Stück im Untertitel und führt dem Zuschauer ebenso hintersinnig wie humorvoll vor Augen, in welchem Ausmaß wir alle von Manipulation umgeben sind. Sie organisiert eine revuehafte Versuchsanordnung über die gezielten kleinen und großen Ablenkungsmanöver, die uns tagtäglich lähmende Zerstreuung bereiten.

Immer und überall, ob im Zirkus oder in der Politik, geht es um den Trick, den Zaubertrick, der uns Realität vorgaukelt, die keine ist. Jeder Trick jedoch beruht letztendlich auf Ablenkung und das Deprimierende und zugleich Komische dabei ist, dass der Trick sogar dann funktioniert, wenn die Ablenkung offen verkündet wird.



*

Das Ensemble


Impressionen von den Proben


Aufführungstermine

17.02.2024, 20:00, Klangbrücke
18.02.2024, 18:00, Klangbrücke
22.02.2024, 20:00, Klangbrücke
23.02.2024, 20:00, Klangbrücke
24.02.2024, 20:00, Klangbrücke
25.02.2024, 18:00, Klangbrücke
02.03.2024, 20:00, Pfarrsaal, St. Martinus
08.03.2024, 20:00, Klösterchen

Spielstätten / Preise

Klangbrücke im Alten Kurhaus
Kurhausstr. 1, 52058 Aachen
15,00 € / 10,00 € (ermäßigt)
» zur Website

Pfarrsaal St. Martinus
Horbacher Str. 55/57, 52072 Aachen-Richterich
15,00 € / 10,00 € (ermäßigt)

Soziokulturelles Zentrum Klösterchen
Dahlemer Str. 28, 52134 Herzogenrath
Vorverkauf 12,00 € / Abendkasse 15,00 €
» zur Website

Kontakt / Karten

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht immer persönlich telefonisch erreichbar sein können. Es steht Ihnen jedoch auch ein Anrufbeantworter für Ihre Nachricht zur Verfügung.

Alternativ nutzen Sie bequem nachfolgendes Formular zur Kartenreservierung.

Karten reservieren

Leider steht die Funktion der Online-Kartenreservierung zur Zeit nicht zur Verfügung. Wir bitten alle Karten » telefonisch oder per E-Mail zu reservieren.

Bitte beachten sie die unterschiedlichen Kartenpreise der jeweiligen » Spielstätten.

Der Regisseur
Roman Kohnle

Geboren 1963 in Schwäbisch Gmünd, hat seine Ausbildung 1984-1988 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum gemacht. Seit 2014 ist er als Schauspieldozent und Regisseur in über 20 Produktionen tätig. Zuletzt inszenierte er für das Theater Aachen „Die Unendliche Geschichte“ von Michael Ende. Es ist seine zweite Inszenierung für das aixpertentheater.

aixpertentheater

Wir bereiten uns auf unsere neue Produktion vor

Die letzten beiden Produktionen liefen unter den Rahmenbedingungen der Corona-Zeit: geringe Kosten für den Aufführungsort, geringe Zuschauerzahl, Ausfall eines Ensemblemitglieds in der Premiere. Was aber als Kompromiss ankündigte war wurde ein toller Erfolg: die Szene-Kneipe „Kiez Kini“ war der ideale Aufführungsort für die 2022-Produktion „Das Kaffeehaus“. Mit der 2023-Produktion kehrten wir zu unserer „alten“ Aufführungsstätte, der Klangbrücke, zurück!

Mit unserem neuen Regisseur Roman Kohnle, brachten wir 2023 das Stück „Willkommen“ der beiden Autoren Hübner und Nimitz auf die Bühne. Die Rückmeldung zum Stück und zur Inszenierung waren sehr positiv. Mit der Kritik waren wir sehr zufrieden.

So hoffen wir endlich in der neuen Normalität angekommen zu sein und bereiten unsere neue Produktion für das Jahr 2024 vor, die wir Ihnen und Euch in der Premiere am 17.02.2024 in der Klangbrücke präsentieren wollen.

Wir freuen uns sehr darauf!


Sie haben die Möglichkeit, uns in dieser kulturellen Wiederaufbauzeit zu helfen. Werden Sie Fördermitglied (für min 6 €/Mon) im Förderverein des aixpertentheaters oder spenden Sie auch einmalig. Da der Förderverein als ein gemeinnütziger Verein anerkannt ist, sind sowohl die Mitgliedsbeiträge als auch die Spenden steuerlich absetzbar.

Bankverbindung:
Aachener Bank • IBAN DE 64 390 601 80 0323 3090 19 • BIC GENODED1AAC

Retrospektive

Soziokulturelles Zentrum Klösterchen
Dahlemer Str. 28, 52134 Herzogenrath
Telefon: 0241 - 894 396 84